Anmeldung zur Prüfung

Anmeldung zur Prüfung bis zum 01. April 2019

Sie sind für die pünktliche Anmeldung verantwortlich. Eine verspätete Anmeldung wird nicht berücksichtigt! Tipp: Der sicherste Postweg ist mit Einschreiben-Rückschein.

Das ordentlich geführte und vollständige Berichtsheft sowie das Zwischenprüfungszeugnis ist dem Antrag zur Anmeldung an der Gesellenprüfung mit einem frankiertem Din. A 4 Faltumschlag beizulegen.
Eine Anmeldung ohne Berichtsheft ist unzulässig. § 8 Abs.1.2.

Wichtig: Der Rücksendung liegt Ihre Anmeldebestätigung bei, die am Tag der theoretischen Prüfung vorzulegen ist.

Bei Nichtbeachtung entstehen Ihnen erhöhte Portokosten.

Der Prüfling kann nur bei ordnungsgemäß erfolgter Anmeldung an der Gesellenprüfung teilnehmen. Der Prüfling kann nach erfolgter ordnungsgemäßer Anmeldung vor Beginn der Prüfung durch schriftliche Erklärung zurücktreten. In diesem Fall gilt die Prüfung als nicht abgelegt.
Eine Bearbeitungsgebühr fällt an und wird einbehalten.

Der Ausbildungsnachweis-Bericht besteht aus sechs Blättern je Ausbildungsjahr. Pro Ausbildungsjahr sind sechs handschriftliche Berichte zu verschiedenenThemen bzw. Projekten zu erstellen. Zur Zulassung zur Gesellenprüfung Teil 2 18 Berichte, auch wenn die Lehrzeit zwei Jahre beträgt.

Die Themenauswahl erfolgt in Abstimmung mit dem Ausbilder. Der Schulunterricht muss mit Themen (nicht Lernfelder) erfolgen und nachvollziehbar sein. Auch das Fehlen der Berichte hat die Nichtzulassung zur Gesellenprüfung zur Folge.

Tritt der Prüfling nach Beginn der Prüfung zurück, so werden bereits erbrachte, in sich abgeschlossene Prüfungsleistungen im Sinne des § 13 Absatz 2 der Prüfungsordnung für die Durchführung von Gesellenprüfungen der HWK München Oberbayern nur anerkannt, wenn ein wichtiger Grund für den Rücktritt vorliegt.

Erfolgt der Rücktritt nach Beginn der Prüfung oder nimmt der Prüfling an der Prüfung nicht teil, ohne dass ein wichtiger Grund vorliegt, so gilt die Prüfung als nicht bestanden.

Der wichtige Grund ist unverzüglich mitzuteilen und nachzuweisen. Im Krankheitsfalle ist die Vorlage eines ärztlichen Attestes erforderlich. Über das Vorliegen eines wichtigen Grundes entscheidet der Prüfungsausschuss.
Eine Bearbeitungsgebühr fällt an und wird einbehalten.

Handys dürfen am Prüfungstag nicht in die Schule mitgenommen werden!

Prüfungsanmeldungen

Die Formulare müssen mit der original Unterschrift und dem Firmenstempel eingereicht werden.

Stichtage für die Anmeldung zur Prüfung:

  • Teil 1: 01. Februar
  • Teil 2 Winter:  01. November
  • Teil 2 Sommer:  01. April

Anmeldeformulare

Die Formulare können online ausgefüllt werden.